Nur 6 Kilometeröstlich von Rakovica und 0,5 Kilometerwestlich vom Zentrum des Dorfes Nova Kršlja entfernt, befindet sich der Eingang der Barać Höhlen. Die Kalkgesteine der Höhle sind reichlich mit Stalaktiten, Stalagmiten und Stalagnaten bestückt und in ihrem Inneren wurden zahlreiche archäologische Gegenstände gefunden, beispielsweise Steinbeile und Armbänder aus dem 7. Jh. v. Chr. Die mündliche Überlieferung besagt, dass einer der Einwohner mit dem Familiennamen Barać in einer Heldenschlacht das türkische Ungeheuer besiegte und dadurch verdiente, dass die Höhlen nach ihm benannt wurden. Außer im Namen dieser Höhle, ist der Familienname Barać in dieser Gegend nicht mehr zu finden. Die Besichtigung der Oberen Barać Höhle findet unter der Leitung eines professionellen Führers statt und dauert ca. 45-60 Minuten. Die Führung wird in 4 Sprachen angeboten: Kroatisch, Englisch, Deutsch und Italienisch.